Aktuelles

08.12.2020 19:10 Alter: 42 days
Kategorie: Alle
Von: BERKDT HBM Rainer Hubmayer

Feuerwehr liefert Material für CoV-Massentest an die Gemeinden


Am Freitag, den 4. Dezember 2020 erhielt der Kommandant der Katastrophenhilfsbereitschaft des Bezirkes Horn Rainer Hubmayer vom Führungsstab des NÖ Landesfeuerwehrverbandes den Auftrag, die Verteilung der Materialen für die am 12. und 13. Dezember stattfindenden CoV-Massentests durchzuführen. Noch am selben Tag wurde mit der Planung der Verteillogistik begonnen und die fünf Versorgungsfahrzeuge der Katastrophenhilfsbereitschaft im Bezirk in Bereitschaft versetzt.

 

Am Abend des nächsten Tages konnte das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Horn im Containerterminal des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in Tulln bereits mit den Paletten voller Schutzausrüstung beladen werden. Nach der Rückkehr sortierten die Mitglieder der Feuerwehr Horn noch am selben Tag dann das Material in der Arena Horn und bereiteten es für die Auslieferung an die einzelnen Gemeinden vor.
Bereits am 8. Dezember konnte die komplette Schutzausrüstung an die Bürgermeister bzw. an die Verantwortlichen jeder Gemeinde unseres Bezirkes von den Mitgliedern unserer Katastrophenhilfszüge übergeben werden, wofür sich die Gemeidevertreter herzlichst bei den Feuerwehrmitgliedern bedankten.

 

Die Versorgungsfahrzeuge bleiben weiter in Bereitschaft, denn es wird in den kommenden Tagen eine weitere Verteilung durch die Kräfte des Katastrophenhilfsdienstes erforderlich werden, wenn es dann gilt die Testkits in die jeweiligen Gemeinden auszuliefern um einen reibungslosen Ablauf der Testungen am kommenden Wochenende zu gewährleisten.

 

Der Kommandant der Bereitschaft zeigte sich über seine Mannschaft sehr erfreut, da alle Aufgaben trotz der strengen Corona-Sicherheitsrichtlinien in Kürze erledigt werden konnten.

 

Weitere Infos folgen!


Suche: