Aktuelles

31.08.2019 13:27 Alter: 15 days
Kategorie: Alle
Von: ASBÖD Benjamin Maier

Wasserdienstleistungsbewerbe 2019


Eine Abordnung des Bezirkes Horn nahm sowohl am Bezirkswasserdienstleistungsbewerben vom 16.-17. August in Ottenschlag, als auch am Landeswasserdienstleistungsbewerben von 22.-25. August in Ottenschlag teil. Trotz der Bewerbsstrecke auf einem ruhigen Gewässer hatte der Parcours so manche Tücken und Eigenheiten, wie zum Beispiel das Tor 1 das etlichen Fahrern zum Verhängnis wurde, sowie die Ruderstrecke ohne Strömung, welche einiges an Kraft abverlangte.

 

 

Beim BWDLB konnten Andreas Albrecht und Walter Willinger den 2. Rang in der Kategorie „Zillen Zweier Silber Alterspunkte Eigene“ in Bronze sowie in Silber erreichen. Ebenso gewann Petra Mahrhofer die Wertung „Zillen-Einer Frauen Eigene“. Andreas Albrecht konnte ebenfalls die Wertung „Zillen-Einer Alterspunkte Eigene“ für sich entscheiden und stand ganz oben am Treppchen. Beim Waldviertelcup wurde mit der kompletten Mannschaft der dritte Rang erzielt.

 

Beim LWDLB belegte Andreas Albrecht den dritten Rang in der Kategorie „GOLD Zillenfahren“. Christof Stifter und Christian Harrauer durften das Wasserdienstleistungsabzeichen in Bronze in Empfang nehmen.

 

Zudem qualifizierten sich Andreas Albrecht und Helmut Hirsch zum Bundeswasserdienstleistungsbewerb 2019 – wir wünschen hierzu schon alles Gute und viel Erfolg.


Suche: