Aktuelles

01.05.2018 21:45 Alter: 223 days
Kategorie: Allgemein AFKDO Horn
Von: ASBÖD FT Florian Waldschütz

Ausbildungsprüfung Atemschutz in Gold

APAS Prüfteam stellte sich der Herausforderung


Am Samstag, den 21. April 2018 absolvierten 4 Feuerwehrmitglieder der Feuerwehren Horn und Mühlfeld die Ausbildungsprüfung Atemschutz in Gold.

 

Das Prüfteam des AFKDO Horn (Hauptprüfer OBI Peter Schmutz, Hauptprüfer OBI Hubert Schleritzko, LM Arnold Hauer und FT Florian Waldschütz) unterzog sich der Prüfung nach der über mehrere Wochen dauernden Vorbereitung.

 

Diese Ausbildungsprüfung beinhaltet das richtige Ausrüsten eines Atemschutztrupps, eine Personensuche in einem verrauchten Raum mit Rettung eines Atemschutzgeräteträgers, einen Löschangriff über eine Hindernisstrecke und zum Schluss die Geräteversorgung. Der Gruppenkommandant muss im Anschluss noch Fragen zum Thema Atemschutz und Gefahrenzeichen beantworten.

 

Das Prüfteam des BFKDO Krems an der Donau unter dem Hauptprüfer BSB Walter Scheibenpflug konnte sich von den Leistungen überzeugen. Das Ziel der Ausbildungsprüfung wurde mit Bravour erreicht.

 

BR Ing. Klaus Ringl, ABI Andreas Kletzl, VR Christian Riedl und das Prüfteam des BFKDO Krems konnten die Abzeichen „Ausbildungsprüfung Atemschutz in Gold“ an die Prüflinge überreichen.


Suche: