Aktuelles

01.10.2014 14:50 Alter: 5 yrs
Kategorie: Alle
Von: HBM Thomas Fichtinger

Bezirksübergreifende Fortbildung am Schadstoffsektor


Am 26.09.2014 führte die Schadstoffgruppe des Feuerwehrabschnittes Ottenschlaghttp://www.afk.ottenschlag.com/index.php?option=com_content&task=view&id=751&Itemid=13 gemeinsam mit der Schadstoffgruppe Horn eine Schadstoffweiterbildung im Feuerwehrhaus Ottenschlag durch.

Das Hauptaugenmerk der Schulung war dabei der Aufbau und Ablauf eines Dekoplatzes. Die Schadstoffgruppe Horn bildet mit dem Dekocontainer der Feuerwehr Gars am Kamp, den für den Bezirk Zwettl zuständigen Dekozug.  Unter der Leitung von BSB Georg Wölzl und BM Rene Gigl wurde theoretisch und praktisch der Dekoplatz und der Dekocontainer erklärt. Die Schutzanzugträger der Schadstoffgruppe Ottenschlag bekamen dabei wichtige Informationen über das richtige Verhalten und den Ablauf der Dekontaminierung, um eine funktionierende Zusammenarbeit zu gewährleisten.

Folgende Themen wurden bei der Schulung behandelt:

  • Vortrag über den Aufbau und den logistischen Aufwand beim Einsatz mit dem Dekocontainer.
  • Praktische Vorstellung des Containers mit teilweise aufgebautem Dekoplatz und Präsentation der einzelnen Gerätschaften.
  • Allgemeiner Teil über Neuigkeiten, Änderungen und eine Vorschau auf 2014 der Schadstoffgruppe Ottenschlag.
  • Vorstellung des Schadstoffzugskonzepts Zwettl für die Teilnehmer der Schadstoffgruppe Horn und Besprechung über die zukünftige Zusammenarbeit zwischen der  Schadstoffgruppe und dem Dekozug

 

An der interessanten Fortbildung nahmen rund 45 Teilnehmer der Feuerwehren aus Grafenschlag, Kottes, Purk, Martinsberg, Ottenschlag und des Dekozuges teil.

Text und Fotos: Thomas Fichtinger, Manfred Dorfbauer - Bezirk Zwettl


Suche: