Aktuelles

11.07.2018 21:27 Alter: 103 days
Kategorie: Allgemein AFKDO Eggenburg
Von: ASBÖD Benjamin Maier

Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Eggenburg


Am 07.07.2018 um 18:00 fand der diesjährige Abschnittsfeuerwehrtag in Kühnring statt.

AF Kdt. Stv. ABI Ing. Christof Stifter konnte zahlreiche Fest- und Ehrengäste begrüßen.

 

Anschließend folgten die Grußworte des Kdt. der Heimatfeuerwehr Kühnring HBI Wolfgang Falk. Er bedankte sich, dass der diesjährige Abschnittsfeuerwehrtag in Kühring stattfand, da auch das 90 jährige Bestandsjubiläum der Feuerwehr gefeiert wurde. Ein großer Dank galt aber auch allen Mitwirkenden für diese Festlichkeit.

 

Darauf folgte der Bericht des AF Kdt. BR Dipl.-Ing. Gerald Unterberger. Er erläuterte, wie wichtig die Feuerwehren für die Bevölkerung sind und vor allem die vielen unentgeltlichen Stunden, die geleistet wurden. Des Weiteren bedankte er sich auch bei seinen Mitarbeitern im AFKDO.

 

BGM Leopold Winkelhofer betonte ebenfalls die Wichtigkeit der Feuerwehren für die Gemeinden und das er stolz darauf sei 6 tatkräftige Feuerwehren in der Gemeinde Burgschleinitz-Kühnring zu haben.

 

Im Anschluss verabschiedete sich der Bezirkspolizei Kdt. Oberst Günther Brinnich, da er im Oktober 2018 seinen wohlverdienten Ruhestand antreten wird. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit den Feuerwehren und betonte, dass die Feuerwehr eine sehr wichtige Blaulichtorganisation ist.

 

Als Vertreterin der Bezirksverwaltungsbehörde richtetet Frau Mag. Claudia Steininger-Gurnhofer ihre Worte an uns. In ihrer Rede wurde betont wie wichtig die Feuerwehren in Katastrophenfällen sind und oft das Leben für die Mitmenschen einsetzen müssen.

 

Danach folgten die Ehrungen und Auszeichnungen verdienter Feuerwehrmitglieder.

 

Die Segnung des eigenen Feuerwehrjugend-Bewerbscontainers des Feuerwehrabschnittes Eggenburg wurde durch den Pfarrer von Kühnring, Provisitor Mag. Sebastian H. Schmölz vorgenommen. Damit ist der Feuerwehrabschnitt Eggenburg der Erste des Bezirkes, der somit einen eigenständigen Container für das Bewerbsgerät der Feuerwehrjugend zur Verfügung stellt. Federführend bei diesem Projekt war unser AF Kdt. Stv. ABI Ing. Christof Stifter.

 

Als Vertreterin der Landeshauptfrau meldete sich Nationalrätin Angela Fichtinger zu Wort und betonte ebenfalls, dass die Feuerwehren einen sehr hohen Stellenwert in Niederösterreich haben und  man sich in diversen Notlagen auf rasche Hilfe verlassen kann.

 

Die Schlussworte kamen von unserem BF Kdt. OBR Christian Angerer. Er bedankte sich für zahlreichen, unentgeltlich erbrachten Stunden der Mitglieder. Ein weiterer Dank galt den Vertretern des Landes, der Behörden und der Gemeinden, da sie immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Feuerwehren haben. Außerdem gab es mit dem Gesetz der USt Rückerstattung ein großes Entgegenkommen gegenüber den Feuerwehren.

 

Das Abspielen der Landeshymne und die anschließende Defilierung waren der Schlusspunkt des Abschnittfeuerwehrtages.

 

Ehrenzeichen für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen:

LM Jürgen Menner                   FF Roggendorf

HFM Alois Hofbauer                 FF Stoitzendorf

OBM Otto Fial                          FF Theras

BI Karl Liebhart                        FF Walkenstein

HFM Christian Holluger           FF Wartberg

HFM Martin Paß                      FF Wartberg

LM Johann Stadler                  FF Rodingersdorf

LM Martin Wese                      FF Rodingersdorf

 

Ehrenzeichen für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen:

LM Franz Wittmann                  FF Burgschleinitz

EV Franz Neubauer                  FF Kainreith

OLM Werner Neuhold               FF Kainreith

HFM Franz Führer                    FF Kattau

LM Franz Wachter                    FF Kühnring

HBM Manfred Keusch              FF Roggendorf

EBI Friedrich Ecker                  FF Röschitz

LM Karl Ruttenstock                 FF Röschitz

EV Erich Sailer                         FF Röschitz

HFM Erwin Schober                 FF Straning

LM Erwin Pfeiler                       FF Theras

HVM Karl Bruckner                  FF Walkenstein

LM Franz Ruthner                    FF Rodingersdorf

 

Ehrenzeichen für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen:

HFM Herbert Hofbauer             FF Burgschleinitz

EBI Wolfgang Schuch              FF Burgschleinitz

HFM Franz Seifried                  FF Burgschleinitz

HBM Johann Steinschaden      FF Burgschleinitz

HFM Otto Allinger                     FF Kainreith

LM Robert Allinger                    FF Kainreith

EBI Karl Fuchs                          FF Kainreith

EHLM Erich Nendwich              FF Kainreith

HFM Leopold Bachmaier          FF Kattau

LM Ewald Gruber                      FF Röschitz

EBI Walter Weninger                 FF Röschitz

EHBI Ludwig Maurer                 FF Stoitzendorf

HLM Johann Kirchner               FF Walkenstein

EHBI Karl Köck                         FF Walkenstein

LM Othmar Köck                       FF Walkenstein

 

Ehrenzeichen für 60-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen:

EVM Karl Engelbrecht              FF Grafenberg

LM Franz Seidl                         FF Grafenberg

HLM Alfred Barth                      FF Kühnring

LM Josef Waldner                    FF Rodingersdorf

 

Ausbilderverdienstabzeichen in Bronze

HBI Jörg Voglsinger                 FF Stoitzendorf

 

Verdienstzeichen NÖ LFV 3. Klasse in Bronze

ABI Ing. Christof Stifter            FF Eggenburg

HBI Wolfgang Falk                   FF Kühnring

BI Ing. Alfred Barth                   FF Kühnring

HBI Jörg Voglsinger                  FF Stoitzendorf

HBM Leopold Waldschütz         FF Harmannsdorf

 

 


Suche: